Autor: Dirk Rehmann

Personelle Veränderungen im Trainerstab des SC Asel

Liebe Fussballfreunde,

Zum 01.03.2022 schied unser Cheftrainer der ersten Mannschaft  Jan Werner Friedrici auf eigenen Wunsch aus. Der gesamte Vorstand sowie alle Spieler und  Mitglieder möchten sichfür die gute Zusammenarbeit, auch in schwierigen Zeiten, bedanken. Wir hoffen, dass wir Jan Werner Friedrici auch in Zukunft in einer neuen Funktion am Farkenberg wiedersehen. Der geschäftsführende Vorstand möchte damit die Gelegenheit ergreifen, unseren neuen Cheftrainer Phillip Bergmann vorzustellen. Als Trainer der zweiten Mannschaft kennt er den Verein, seine Strukturen und vor allem den Kader bestens. Durch die Unterstützung des Mannschaftsrates fiel der Übergang von der zweiten Herren zur ersten Herren nicht schwer – Danke dafür. Unterstützung bekommt unser Trainer auch von der Mannschaft und dem Spielerrat – Danke dafür.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe und bedanke mich für das Vertrauen des Vorstands. Die Stimmung in der Kabine ist super. Die Mannschaft ist ehrgeizig und arbeitet hart am Ziel Klassenerhalt“, schildert unser neuer Trainer seine ersten Eindrücke.

Wir sind davon überzeugt, dass wir mit Phillip  die Klasse halten und in der neuen Saison eine gute, junge und erfolgshungrige Mannschaft auf unserem Farkenberg spielen sehen werden.

Und was wäre Asel ohne seine zweite Mannschaft? Auch hier gibt es eine Veränderung. Bis Saisonende wird die zweite Mannschaft von Dastin Brückner und Daniele Pugliese trainiert. Dafür möchten wir uns für den tollen Einsatz und das spontane Einspringen bedanken.

Jetzt gilt es umso mehr: Unterstützt den SC SchwarzGelb Asel am besten schon bei den nächsten Spielen. Alle Termine findet Ihr hier auf der Homepage unter Vereinsspielplan.

Gez.

Geschäftsführender Vorstand

Wir wünschen euch eine besinnliche Weihnachtszeit

So schnell geht ein Jahr vorbei. Auch wenn uns dieses Jahr Corona ein ständiger Begleiter war, haben wir auch Dank Euch ein erfolgreiches schönes Jahr erleben dürfen. Sicherlich können wir sportlich noch eine Schuppe drauf legen. Die Umstände sind in dieser Saison einfach unglücklich. Für die Rückrunde sind wir aber optimistisch.

Erfreulich ist, dass wir mit unseren Sommer- und Herbstfest wieder zahlreiche Familien auf dem Farkenberg begrüßen durften – trotz Corona Einschränkungen. Unser junger und ehrgeiziger Vorstand plant auch im kommenden Jahr wieder einige Events. Diese findet Ihr bereits unter dem Veranstaltungskalender.

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei allen ehrenamtlichen Helfern bedanken. Ohne Euch würde kein Ball rollen! Und wir können mit stolz sagen: Beim SC Asel haben wir die Besten.

Bitte bleibt uns treu und vor allem Gesund. Genießt die Weihnachtszeit mit Euren Lieben und kommt gut ins neue Jahr.

Sportliche Grüße

Dirk Rehmann (1. Vorsitzender)

Steffen Landsberg (2. Vorsitzender)

Fritz Stahl (3. Vorsitzender)

Lukas Hübner (Kassenwart)